www.online-roman.de
www.ronald-henss-verlag.de

Humor lustige Kurzgeschichten Satire heitere Geschichten Glosse Persiflage

Ist rechts links?

© Rada Valtcheva


Schon als ich aufwachte und ich wie immer zuerst mein linkes Auge öffnete um sicher zu sein, dass alles so ist wie immer, merkte ich, dass etwas nicht stimmte. Etwas störte mein linkes Auge. Doch was war es? Ich traute mich und öffnete auch das rechte Auge. Ihm erging es genau wie seinem linken Freund. Ich stand auf. Auf der linken Seite des Bettes sitzend, zog ich zuerst (wie jeden Tag) meinen linken Strumpf aus und dann meinen rechten. Ich schlafe absolut immer mit Strümpfen. Eine blöde Angewohnheit, wie auch mein restliches Leben. Das nächste Ritual war das Zähneputzen. Na ratet mal, wie ich meine Zähne putze? Ja, genau. Zuerst die linke Hälfte meines Kiefers und dann die rechte. Doch was war das vorhin? Ich ging zurück in mein Schlafzimmer. Und da war es auch! Es ist mir sofort ins linke Auge gestochen (es war wie immer aufmerksamer als das rechte). Ich hatte Post.
Eine kurze Beschreibung meiner gemütlichen Wohnung im rechten Obergeschoss: ein Schlafzimmer und rechts vom Bett eine Einbauküche, links davon mein Badezimmer und ihm gegenüber die Einganstür.
Nun zurück zu meiner Geschichte. Rechts unter der Tür lag ein zusammengefaltetes Blatt. Ich ging etwas ängstlich zur Tür und nahm den Zettel mit der rechten Hand. Das ganze kam meiner linken Gehirnhälfte sehr seltsam vor. Ich wusste nicht, dass die zehn Wörter, die ich lesen sollte, meine ganze Existenz in Frage stellen würden. Darauf stand: "Links ist selten links und rechts ist noch seltener rechst!"
Was sollte das bedeuten? Wer wollte mich veräppeln? Ich fand das keineswegs lustig. Doch die wichtigsten Fragen, die ich mir stellte waren: Wo ist nun links und wo rechst? Habe ich heute Morgen zuerst mein rechtes Auge geöffnet? Zog ich zuerst meinen rechten Strumpf aus? Habe ich vielleicht mein rechtes Zahngebiss vor dem linken geputzt? Schrecklich!! Ich wusste nicht, wo mir der Kopf stand - auf der rechten Schulter oder auf der linken oder vielleicht doch in der Mitte? Keine Ahnung!
Bedeutete das, dass rechts gleich links und links gleich rechts ist? Ich hatte keine Lust mehr auf diese Frage eine Antwort zu suchen. Daher beschloss ich, dass ich links und rechts gar nicht brauche. Ich nahm den Zettel mit meiner linken Hand, zerriss ihn mit beiden Händen und warf ihn mit der linken Hand in den links von mir liegenden Mülleimer. Opps … Von dieser Macke werde ich wohl nicht mehr so schnell loskommen.


Kurzgeschichten unserer Autoren
Der Mann, der vergewaltigt wurde und andere Geschichten  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-8-7   Der Mann, der vergewaltigt wurde und andere Geschichten  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-8-7   Der Mann, der vergewaltigt wurde und andere Geschichten  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-8-7   Der Mann, der vergewaltigt wurde und andere Geschichten  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-8-7   Der Mann, der vergewaltigt wurde und andere Geschichten  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-8-7
Direkt beim Verlag bestellen


Eingereicht am 04. November 2006.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise,
bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.
amazon

Aus unserem Verlag
Schlüsselerlebnisse Edition www.online-roman.de  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-6-0
Plötzlich sah die Welt
ganz anders aus
Schlüsselerlebnisse

Edition www.online-roman.de
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-6-0
8,90 Euro (D)


Buchtipps