Haarige Geschichten
Kurzgeschichte - Haar, Haare, Frisur, Friseur, Haarfarben, blond, Blondine, Rothaarige, Glatze, Haarausfall, Bart, Rasur, Zöpfe, Locken, Dauerwellen ...
eBook-Tipp
Doppelgänger Für 0,99 Euro als eBook bei Amazon

Ronald Henss
Die grasgrünen Haare
Amazon Kindle Edition
Dr. Ronald Henss Verlag
ASIN   B0050CPRX8
0,99 Euro

»»» Hier klicken und bei Amazon herunterladen

Unser Buchtipp

Abenteuer im Frisiersalon

Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Keine Kaugummis

© Tahnee Dierauer

"Was für schönes Haar du hast!" Fabian lässt anerkennend die Luft aus seinem Mund entweichen und lächelt mich an. Ich lächle zurück, reagiere aber nicht auf das Kompliment. Stattdessen nippe ich gelassen an meinem Sekt und schaue mich ein wenig um. Bis jetzt verläuft die Party genau wie jede andere auch. Ich sitze an der Bar, langweile mich und warte darauf, dass irgendein Trottel angetanzt kommt und mir einen Drink zahlt. Der nächste Schritt besteht dann darin, meine wundervollen, rostroten Locken zu bewundern. Fabian macht darin keine Ausnahme. Ich kenne ihn seit knapp fünf Minuten. "Wie es glänzt", schwärmt er, "Haare wie Seide! Darf ich sie anfassen?" Auch diese Frage habe ich schon oft zu hören bekommen - und je nach Aussehen des Fragestellers dementsprechend beantwortet. Ich mustere Fabian von oben bis unten, erteile ihm dann aber mit einem charmanten Lächeln die Erlaubnis. Ohne die Krawatte mit den grünen Hühnchen wäre er gar nicht so übel. Er wickelt eine der längeren Strähnen auf seinem Zeigefinger auf. "Unglaublich", haucht er und lässt direkt neben meinem Ohr eine Kaugummiblase platzen. Ich erschaudere. Der in schummriges Licht getauchte Raum verschwimmt. Ein Wirbelsturm aus Bildern erhebt sich in meinem Kopf. Eines der Bilder hält an und wird schärfer. Ich schlüpfe in die Haut meines sechsjährigen Selbsts; ich sitze auf meinem gelben Stühlchen mit den blauen Entlein drauf und falte voller Eifer ein grellrosa Papierschiffchen. Neben mir sitzt ein Junge. Sein dicker Hintern hängt zu beiden Seiten des Stuhls hinunter, seine Frisur sieht aus, als hätte ihm jemand eine Schüssel Vanillepudding über den Kopf geleert. Dirk. Dirk, der Vielfraß. Dirk, der Puppenkopfabreißer. Dirk, der Terrorist. Er pustet so heftig in seine Kaugummiblase, dass sein Kopf dick und rot anschwillt. Als die Blase platzt, falle ich vor Schrecken beinahe vom Stuhl. "Dirk", quieke ich, "nimm diesen Kaugummi raus!" - "Klaro, Lockenschaf." Und mit einem an Boshaftigkeit nicht zu übertreffenden Grinsen drückt er mir den blöden Kaugummi ins Haar. "Neeeiiin!", schreie ich voller Entsetzen. Und ich schreie noch viel mehr, als die Kindergärtnerin mit der grossen Schere herbeigeeilt kommt. Ein metallisches Schnipp-Schnapp erklingt. Meine Haare, meine schönen, langen Locken liegen auf dem Boden. Ich erkenne mein Spiegelbild in der glatten Tischplatte. Eine hässliche, unregelmässige Kurzhaarfrisur ziert meinen Kopf. Ich schlucke. Und dann beginne ich zu heulen. Im selben Moment verblasst das Bild. Mein dreiundzwanzigjähriges Ich reißt sich mit einem Ruck von Fabian los. Dabei stoße ich aus Versehen sein Glas um. Ein dunkelroter Fleck breitet sich auf seinem Hemd aus. "Was ist denn mit dir los?!", faucht er. "Keine Kaugummis!", stöhne ich bloß.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Eingereicht am
15. Januar 2008

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

Ein haariges Lesevergnügen


Noch mehr haarige Geschichten finden Sie in dem Buch, das aus unserem Wettbewerb "Abenteuer im Frisiersalon" hervorgegangen ist.

Abenteuer im Frisiersalon Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

© Dr. Ronald Henss Verlag     Home Page