Gedichte - Lyrik - Poesie
Gedichte - Gedichte - Gedichte

Ostern - Ostergedicht
Osterhase - Osterhasengedicht

Das Osterhasen-Jahr
©   Hans Seldron
Was macht der Osterhas' im Mai,
wenn Ostern ist schon lang vorbei?

Und wonach stehet ihm der Sinn
im Juni, wenn die Rosen blühn?

Rinnt ihm von der Stirn der Schweiß
im Juli, wenn die Sonn' brennt heiß?

Und ist die Hitze im August
des Hasen Lust, des Hasen Frust?

Wenn der September lässt die Früchte reifen,
wo mag dann unser Hase schweifen?

Und wo mag er im Oktober sein,
wenn in den Fässern gärt der Wein?

Wenn die November-Nebelschwaden weh'n
ist weit und breit kein Has' zu seh'n.

Hilft er im Dezember dann
seinem Freund, dem Weihnachtsmann?

Im Januar, wenn's bitterkalt,
denkt er: Ach Ostern, komm doch bald!

Selbst wenn's im Februar noch schneit
weiß er: Jetzt naht die schönste Zeit.

In der milden Märzensonne
bemalt er Eier voller Wonne.

Doch nach Ostern im April
wird's um den Hasen wieder still.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung des Autors / des Verlags.
eBook-Tipp
eBook-Bestseller
Platz 1 bei Amazon
Bestseller-Roman von
Patricia Koelle
Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen

Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
eBook-Bestseller
Platz 1
bei Amazon downloaden
eBook-Tipp -- eBook-Tipp --eBook-Tipp

Stichwörter: Gedichte, Gedicht, lyrische Dichtung, Lyrik, Poesie, lyrix, lyrixx, Liebesgedichte, heitere Gedichte, humorvolle Gedichte, lustige Gedichte, witzige Gedichte, Spaßgedicht, Satire, Gedichte für Kinder, Gedichte für Erwachsene, Reime, Verse, Verseschmied, Ostern Osterhase lustiges Ostergedicht witziges Osterhasengedicht lustige Ostergedichte heitere Osterhasengedichte Osterei Osternest Osterfest Osterhasenfrau Osterhasenmann bemalte Eier Gedichte über den Osterhasen