Gedichte - Lyrik - Poesie
Gedichte - Gedichte - Gedichte

Ostern - Ostergedicht
Osterhase - Osterhasengedicht

Des Osterhasen Missgeschick
©   Hans Seldron
Es baut ein Nest der Osterhas
in frischem, grünem Moose.
Da sticht ihn etwas in die Nas' -
der Stachel einer Rose.

Er schreit laut auf
und in seinem Zorn
tritt er mit dem Hinterlauf
in einen Schlehendorn.

Wütend springt er in die Höh'
und zu seinem Schrecke
landet er - o weh! -
in einer Brombeerhecke.

Mit Müh und Not kämpft er sich frei
und springt rasch zur Seite.
Da schlägt er mit dem Kopf - o wei! -
gegen eine Trauerweide.

Nun wird's dem Hasen doch zu bunt,
er zertrampelt alle Eier.
In diesem Jahr aus diesem Grund
entfällt die Osterfeier.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung des Autors / des Verlags.
eBook-Tipp
eBook-Bestseller
Platz 1 bei Amazon
Bestseller-Roman von
Patricia Koelle
Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen

Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
eBook-Bestseller
Platz 1
bei Amazon downloaden
eBook-Tipp -- eBook-Tipp --eBook-Tipp

Stichwörter: Gedichte, Gedicht, lyrische Dichtung, Lyrik, Poesie, lyrix, lyrixx, Liebesgedichte, heitere Gedichte, humorvolle Gedichte, lustige Gedichte, witzige Gedichte, Spaßgedicht, Satire, Gedichte für Kinder, Gedichte für Erwachsene, Reime, Verse, Verseschmied, Ostern Osterhase lustiges Ostergedicht witziges Osterhasengedicht lustige Ostergedichte heitere Osterhasengedichte Osterei Osternest Osterfest Osterhasenfrau Osterhasenmann bemalte Eier Gedichte über den Osterhasen