Gedichte - Lyrik - Poesie
Gedichte - Gedichte - Gedichte

Ostern - Ostergedicht
Osterhase - Osterhasengedicht

Auferstehung
©   Claudia Sperlich
Lass, mein Gott, mich auferstehen
aus der Trägheit meines Herzens
aus der Trägheit meiner Sinne
in das Leben, in die Liebe.

Lass mich lieben, lass mich glauben
an den Sinn mit allen Sinnen
an die Freude voller Freude
an das Leben, an die Liebe.

Lass mich auferstehn und handeln,
voller Geist und Ernst und Freude,
voller Mut und voller Weisheit,
voller Leben, voller Liebe.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung des Autors / des Verlags.
eBook-Tipp
eBook-Bestseller
Platz 1 bei Amazon
Bestseller-Roman von
Patricia Koelle
Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen

Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
eBook-Bestseller
Platz 1
bei Amazon downloaden
eBook-Tipp -- eBook-Tipp --eBook-Tipp

Stichwörter: Gedichte, Gedicht, lyrische Dichtung, Lyrik, Poesie, lyrix, lyrixx, Liebesgedichte, heitere Gedichte, humorvolle Gedichte, lustige Gedichte, witzige Gedichte, Spaßgedicht, Satire, Gedichte für Kinder, Gedichte für Erwachsene, Reime, Verse, Verseschmied, Ostern Osterhase lustiges Ostergedicht witziges Osterhasengedicht lustgige Ostergedichte heitere Osterhasengedichte Osterei Osternest Osterfest Osterhasenfrau Osterhasenmann bemalte Eier Gedichte über den Osterhasen